Teneriffa

Teneriffa

Februar 2012

Auf dem Vulkan “Pico del Teide”
Schon beim Anflug auf den Flughafens Teneriffa-Süd wird es mehr als deutlich sichtbar:
diese Insel, die etwa 320 km westlich vor der afrikanischen Küste im Atlantik liegt, ist die Spitze eines mächtigen Vulkans.

Und so treffen hier die zwei Elemete Feuer und Wasser unmittelbar aufeinander.
Langfristig wird wohl das Wasser in diesem Spiel der Naturgewalten die Oberhand gewinnen und Teneriffa, wie auch die anderen kanarischen Inseln,
wieder mit ihren über dem Wasserspiegel liegenden Anteilen abtragen.
Bis es soweit ist, präsentiert sich Teneriffa mit eindrucksvollen Landschaften und ungewöhnlichen Strandansichten.
Die Bergregion um den “Pico del Teide” ist als 18.990 Hektar großer Nationalpark ausgewiesen.
2007 wurde das Gebiet des Parks von der UNESCO, wie ich finde zu Recht, in die Liste des Weltnaturerbes aufgenommen.

Z_Teneriffa_Wasser_1_600 Z_Teneriffa_Feuer_1_400_b

Wasser

V_2012_Teneriffa_01_Masca-Schlucht
V_2012_Teneriffa_02_Masca-Schlucht_2
V_2012_Teneriffa_06 V_2012_Teneriffa_07

Feuer (erkaltet)

V_2012_Teneriffa_03_Puerto de la Cruz V_2012_Teneriffa_05
V_2012_Teneriffa_08 V_2012_Teneriffa_09_Puerto de la Cruz
LinieBottonKF1002_2011